Mercury Logo

Mercury wurde 1938 als eine Art Low-Tier-Luxusautos geschaffen, die unter dem Flügel von Ford hergestellt wurden. Offensichtlich hat Amerika bereits eine Menge solcher Autos, so dass die Marke nie sehr erfolgreich war. Die Bruderfirma Lincoln war weitaus erfolgreicher und weltweit bekannter, obwohl sie viel teurere Premium-Autos herstellte.

  • Gründung: 1938-2011
  • Unternehmensgründer: Edsel Ford
  • Sitz: Dearborn, Michigan, U.S.

Bedeutung und Geschichte

Mercury Logo Geschichte

Mercury hatte mehrere sekundäre Logos, die jeweils nur von mehreren Modellen getragen wurden. Das primäre Firmenlogo wurde gleich zu Beginn eingeführt, obwohl es nicht immer verwendet wurde. Erst in den 90er Jahren wurde das Hauptemblem allgemein für alle Mercury-Autos verwendet.

1938 – 1984

Mercury Logo-1938

Mehrere Autos in den früheren Jahren von Merkur verwendeten die Darstellung des Kopfes Gottes Merkur, der im Allgemeinen mit Geschwindigkeit verbunden ist.

Das offizielle Logo enthielt jedoch ein schwarzes Abzeichen mit drei unterbrochenen Bronze-Linien, die ihr geneigtes Ziel direkt über dem Mittelpunkt in eine vollständig horizontale Form bringen.

Diese Kombination könnte auch ein Hinweis auf den Namensvettergott sein, da diese Linien für viele Menschen fest mit Flügeln verbunden sind. Der geflügelte Helm ist eine traditionelle Kopfbedeckung dieses mythologischen Charakters.

1984 – 2011

Mercury Logo

1984 führte das Unternehmen eine neue Version seines bis dahin ikonischen Logos ein. Das Schwarz auf dem Logo wurde weiß und die Bronzelinien wurden hellgrau. Dieses gesamte Bild war von einem grauen Ring umgeben, während der Ring ebenfalls von dem weißen Raum umgeben war, der schließlich auch grau gerahmt wurde.

Unter diesem Bild verwendeten sie eine Schrift mit der Aufschrift „Merkur“ in strengen, unbeugsamen Linien.

Emblem und Symbol

Mercury Emblem

Neben anderen Kleinwagen-Emblemen hat die Marke in den späteren Jahren ihres Bestehens eine bestimmte Version ihres letzten Logos angebracht. Es war ziemlich dasselbe, obwohl der dicke weiße Raum und die biegsamen Linien in Metall verwandelt wurden und der innere weiße Hintergrund schwarz wurde. Der Markenname stand auch in den gleichen strengen Buchstaben oben.