Russische Automarken

Russische Automarken

Die russische Autoindustrie ist dafür berüchtigt, billige Autos auf Kosten der Qualität zu bauen (meistens), so dass sie für einen normalen Arbeiter erschwinglich sein kann. Viele Unternehmen wurden vom Staat beauftragt, und als solche teilten sie häufig Marken, was zu Verwirrung führen kann.

Die meisten Unternehmen wurden entweder in den 30er Jahren (während der Massenindustrialisierung) oder in den 60er Jahren (während des Autobooms in Osteuropa) gegründet.

Lada (AutoVAZ)

Logo Lada

Gegründet: 1973
Hauptsitz: Russland
Besitzer: AvtoVAZ
Website: lada.ru

Lada ist eine Marke, unter der das renommierte Unternehmen „AutoVAZ“ fast alle seine Autos herausgebracht hat. Diese Autos gehören zu den häufigsten und zugänglichsten in Russland. Das Unternehmen selbst wurde 1969 gegründet, aber das erste Lada-Auto entstand 1977. Die älteren Modelle sind leicht zu erkennen – sie sehen alle extrem einfach und umständlich aus.

Der Wert dieser Marke ist schwer zu ignorieren – praktisch alle Autos vor den 90er Jahren in Russland sind von AutoVAZ ausgestellt.

UAZ

Logo UAZ

Gegründet: Juli 1941
Hauptsitz: Uljanowsk, Russland
Übergeordnete Organisation: Sollers JSC
Website: www.uaz.ru

Dies ist eine weitere alte und berühmte russische Marke. Es begann 1941 als Hersteller von Kriegsautos (Lastwagen usw.). Anschließend nutzten sie dieses Wissen, um handelsübliche Geländewagen herzustellen. Sie haben wirklich immer nur ein Modell erstellt – UAZ-469 – und es dann endlos modifiziert. UAZ-469 ist das quadratische Militärauto mit flacher Front, das man in Filmen sehen kann.

GAZ

Logo GAZ

Gegründet: 1932
Hauptsitz: Nischni Nowgorod, NIZ, Russland
Muttergesellschaft: GAZ Group
Besitzer: Oleg Deripaska
Website: en.azgaz.ru

GAZ ist eine der ersten sowjetischen Automarken – sie wurde 1932 gemäß Vereinbarung mit Ford eingeführt. Der herausragende Unterschied dieser Marke war ihre Ausrichtung – die Autos waren nicht wirklich für durchschnittliche Arbeiter gedacht, sondern für Beamte oder angesehene Persönlichkeiten. Aus diesem Grund konzentrierte sich das Unternehmen eher auf Qualität als auf Zahlen und Erschwinglichkeit.

Infolgedessen kann man nicht viele von ihnen auf den Straßen sehen, aber sie sind in den ehemaligen Sowjetländern dennoch sehr bekannt.

Aurus

Logo Aurus

Gegründet: 2013
Hauptsitz: Moskau, Russland
Website: aurusmotors.com

Aurus ist eine Ein-Auto-Marke. Es handelt sich im Grunde genommen um ein Luxusauto, das 2020 vom Institut NAMI speziell für hohe Beamte entwickelt wurde. Im Moment ist es das größte russische Luxusauto, und Sie können es sogar kaufen, obwohl es derzeit nicht wirklich für den Export bereit ist.

Kleinere Marken

Die russische Autoindustrie ist nicht sehr gut entwickelt. Die großen Marken sind nach wie vor staatlich bevorzugt, während die kleinen Marken zu kämpfen haben. Es gibt nur wenige berüchtigte kleinere Marken, deren Produkte noch erworben werden können (auf die eine oder andere Weise). Die Liste enthält keine Tochterunternehmen größerer Marken.

SeAZ

Logo SeAZ

Gegründet: 7. Juli 1939
Verstorben: 2013
Hauptsitz: Serpukhov, Oblast Moskau, Russland
Elternteil: PLC Tsentrotorg
Website: seaz.ru

SeAZ ist ein Unternehmen, das 1939 gegründet und 2013 geschlossen wurde und hauptsächlich Mini-Autos herstellte. Es gab mehrere, aber das erfolgreichste und bekannteste ist das SeAZ-1111 „Oka“. Dieses Auto hat es aufgrund seiner besonders geringen Größe in die Populärkultur geschafft.

Moskvitch

Logo Moskvitch

Gegründet: 1929
Hauptsitz: Moskau, Russland
Website: www.azlk.ru

Moskvitch („Moskauer“) ist ein weiteres bankrottes Unternehmen, das zwischen 1929 und 2010 tätig war. In den 60er Jahren begannen sie, Autos zu entwickeln, die einen wirklich starken Motor haben würden. Die resultierenden Autos befanden sich in Bezug auf die Erschwinglichkeit auf halbem Weg von Lada nach GAZ.

Izh

Logo Izh

Gegründet: 1965
Hauptsitz: Ischewsk, Russland
Elternteil: AvtoVAZ
Website: www.ladaizhevsk.ru

Izh („Иж“) Autos wurden erstmals in den 70er Jahren vom“ IzhAvto „eingeführt. Sie waren eine etwas bessere Alternative zu Lada-Autos, obwohl sie viel weniger bekannt waren. Der letzte echte Izh wurde 2006 eingestellt, und später wurde das Unternehmen von AutoVAZ übernommen.

Kombat

Gegründet: 1985
Gründer: Michail Gorbatschow
Hauptsitz: Sankt Petersburg, Russland
Website: www.armoringgroup.org

Kombat ist ein Name für mehrere Hochsicherheitsautos, die 1998 von der Firma „Autokad“ speziell für das Militär entwickelt wurden. Eines der wichtigsten Markenprodukte ist der T-98, ein Offroad-Panzerwagen für das Kriegsgebiet.

Aleko

Logo Aleko

Gegründet: seit 1985

GM-AvtoVAZ

Logo GM-AvtoVAZ

Gegründet: seit 2001

Doninvest

Logo Doninvest

Gegründet: 1997-2014

Marussia

Logo Marussia

Gegründet: 2007-2014

Russo-Balt

Logo Russo-Balt

Gegründet: 1894-1923 / 2006

TagAZ

Logo TagAZ

Gegründet: 1997-2014

Derways Automobile Company

Logo Derways Automobile Company

Gegründet: 2003-2019