Volvo Logo

Volvo ist derzeit mit Abstand der bekannteste schwedische Automobilhersteller. Sie gibt es seit fast 100 Jahren und sie waren das erste Unternehmen außerhalb Nordeuropas, das ein internationaler Produzent wurde. Auch im Laufe der Jahre haben sie ihr Logo mehrmals geändert.

  • Gründung: 1927-Present
  • Unternehmensgründer: Assar Gabrielsson and Gustav Larson
  • Sitz: Gothenburg, Sweden
  • Website: https://www.volvogroup.com/

Bedeutung und Geschichte

Volvo Logo Geschichte

Volvo wurde 1927 auf den Markt gebracht, und der Name war eigentlich eine Wahl des Anlasses. Die Muttergesellschaft SKF hat ursprünglich das Markenzeichen für die Art der Kugellager geschaffen, daher der Name – es bedeutet auf Lateinisch „Ich rolle“.

Das bekannte Logo mit dem Symbol des Mars wurde erst viel später eingeführt. Es soll die Qualität schwedischer Metalle darstellen, nämlich Eisen (das Zeichen des Mars ist seit langem mit Eisen verbunden).

1927 – 1930

Volvo Logo-1927

In den ersten drei Jahren war das Logo ziemlich bescheiden. Es war ein dunkelblaues Oval, umgeben von der orangefarbenen Linie. Im Inneren befand sich ein großer Firmenname und ein Bild eines Bandes darunter. Beide waren weiß und ebenfalls von Orange umgeben. Der Name wurde als großes Serifenwort mit dicken, fetten Buchstaben gestaltet.

Und darunter, auf dem Band, finden Sie eine alltäglichere Art des Schreibens – einen kleinen orangefarbenen Text mit der Aufschrift „Göteborg Schweden“. Hier wurde das Unternehmen gegründet.

1930 – 1959

Volvo Logo-1930

Die ersten großen Hits des Unternehmens wurden jedoch unter einem anderen Logo erzielt. Dies war weniger langweilig und zeigte stattdessen ein bekanntes großes Zeichen des Gottes Mars – einen hellgrauen Kreis mit einem Pfeil oben rechts.

Durch die Mitte ging eine Art geneigtes Viereck mit drei kleineren identischen Formen, die aus dem linken Ende herauskamen und wie Schwänze aussehen sollten. Zweifellos wurde dieses Konstrukt entwickelt, um Geschwindigkeit und Qualitätstechnik zu inspirieren.

Das wichtigste Detail war ein Name des Unternehmens. Das Aussehen und die Schriftart waren ziemlich gleich, aber jetzt war es dunkelrot und befand sich auf dem eigentlichen Viereck auf der allgemeinen rechten Seite des Logos.

1959 – 2020 (schriftlich)

Volvo Logo-1959w

Nach 1959 gab es zwei Arten von Volvo-Logos. Eines war für die Vorderseite der Autos gedacht – es zeigte denselben Kreis mit einem Pfeil darauf. Der andere wurde in der offiziellen Dokumentation und in anderen Eigentum des Unternehmens (Anzeigen, Etiketten usw.) verwendet. Dies war der zweite Typ.

Es war so ziemlich das Wort „Volvo“ wie in der vorherigen Version. Hier hatte es jedoch eine schöne blaue Farbe. Dieses Logo wurde im weiteren Verlauf des 20. Jahrhunderts verwendet und erst kürzlich geändert.

2020 – jetzt (schriftlich)

Volvo Logo-2020

Im Jahr 2020 wurde das Design des Wortes geändert. Die Buchstaben sind jetzt weiter auseinander. Die Farbe ist auch anders, jetzt ist es pechschwarz. Aufgrund dieser Änderungen wirkt dieses Logo jetzt dünn und lang.

1959 – 1999

Volvo Logo-1959

Seit 1959 wurde das Logo selbst dem modernen Look näher gebracht. Sie wurden die Schwänze los und das Rechteck selbst wurde in die eigentliche Bildmitte verschoben. Die Form wurde begradigt, die Winkel waren abgerundet, und der Name Volvo stand jetzt direkt in der Mitte. Der Stil der Buchstaben wurde nicht geändert.

Die auffälligste Änderung ist jedoch die Farbpalette. Es gab jetzt nur noch zwei Farben: Blau und Weiß. Die Ränder aller Formen und Bilder sowie des Textes waren blau. Der Rest war weiß, einschließlich des Marsbildes und der Form in der Mitte.

1999 – 2013

Volvo Logo-1999

Ab 1999 begann sich das Design schnell zu ändern. Erstens wurde das Design sehr realistisch gemacht, ebenso wie die Mode der Zeit. Der Kreis war jetzt eher wie ein Ring. Es hatte eine silbrig-metallische Farbe und unterschiedliche Beleuchtung in verschiedenen Teilen. Die Form war interessant – der Ring hatte eine Innenfläche und die Außenseite.

Das Äußere neigte sich nach außen, während sich das Innere nach innen neigte und eine eigenartige Form bildete. Der Pfeil bleibt perfekt glatt, ebenso wie die Rechteckform, die jetzt ihre abgerundeten Winkel durch die normalen ersetzt und die Farben wechselt – der Text war nicht weiß und der Hintergrund war blau.

2013 – 2014

Volvo Logo-2013

Etwa ein Jahr lang hat Volvo die Metallteile seines Logos so verändert, dass sie wie Glas aussehen. Die anderen Änderungen waren geringfügig: Das Rechteckelement hatte jetzt dunkelgraue Ränder und der Pfeil wurde etwas kürzer, aber das war es auch schon.

2014 – jetzt

Volvo Logo

2014 hat das Logo vorerst sein endgültiges Aussehen. Das Unternehmen bevorzugte wieder die metallisch aussehenden Teile in seinen Bildern und reduzierte den Platz, den das Rechteck und der Name einnahmen.

Jetzt befinden sie sich nicht mehr oben auf dem Logo, sondern innerhalb des Logos. Die Form wird links und rechts vom Ring begrenzt. Infolgedessen ist diese Komponente im Vergleich kleiner als der Text darauf. Die Farben haben sich nicht geändert, und der Stil des Textes hat sich überraschenderweise seit seinem Debüt 1930 überhaupt nicht geändert.

Schließlich ist der Ring selbst im Gegensatz zur Version vor 2013 heller geworden. Es ist jetzt auch merklich dünner. Am Ende ist es besser so – das Logo wirkt jetzt viel weniger komplex und viel eleganter.